LV-Mustertext Bauwerksabdichtung

Horizontal- / Vertikalabdichtung an Bauwerken mit DERNOTON®-Fertigmischung BA

Geforderte Produkteigenschaften für die mineralische Abdichtung

  • Maschinell hergestellte mineralische Abdichtung, bestehend aus natürlichen Stoffen
  • Materialzuordnung LAGA Z0
  • Frostempfindlichkeitsklasse F1 – nicht frostempfindlich (nach ZTV E-StB 09)
  • Wurzelsicher, nachweislich auch noch nach 15 Jahren
  • Kein Schrumpfen oder Reißen, selbst nach vollständiger Austrocknung
  • Dichtigkeit vor und nach der Trocknung unverändert
  • Recycelbar und dabei noch bodenverbessernd
  • Verdichtbarkeitsklasse V1
  • Dichtigkeit: Kf-Werte im Mittel von 10-10 m/s

Wie DERNOTON®-Fertigmischung BA oder gleichwertiges Abdichtungsmaterial

Die Gleichwertigkeit in allen geforderten Eigenschaften ist bei der Angebotsabgabe durch Gutachten zu belegen.

Liefernachweis der DERNOTON®-Fertigmischung BA:
Heinrich Dernbach, info@dernoton.de, Telefax (0208) 40 81 54

Mineralische Abdichtung mit vor genannten Materialeigenschaften liefern.

Die Abrechnung erfolgt nach Wiegekarte  …………………… EUR. f. d. t ………………….

für Rohrdurchdringungen DERNOTON®-Pulver mit der DERNOTON®-Fertigmischung BA im Verhältnis 1:1 bis 1:2 sorgfältig mischen
(pro Rohrdurchdringung 1 Sack ca. 25 kg) ……………….. EUR. f. d. Sack ………………

Lagenweises Hinterfüllen von Arbeitsräumen für die Vertikalabdichtung bei Bauwerken mit vom AN zu liefernden geeigneten Materialien.
Der Einbau erfolgt lagenweise gemäß Arbeitsablauf für Vertikalabdichtung mit DERNOTON®-Fertigmischung BA. Verdichtungsgrad DPr mind. 97%

Die Positionen für die vorbereitenden Arbeiten und den Einbau der DERNOTON®-Fertigmischung BA müssen unter Berücksichtigung der Einbauhinweise für das jeweilige Bauvorhaben entsprechend formuliert werden.