Anwendungsbereiche Pflasterabdichtung

DERNOTON®-Fertigmischung F findet Anwendung bei der Fugenabdichtung von Parkplätzen und Parkstreifen, in Tiefgaragen, auf Gehwegen, Zufahrtstraßen etc.
Spezielle Anwendungsfälle sind z. B. Pflasterungen mit Basaltsäulenpflaster im Bereich von Brückenfundamenten.

DERNOTON®-Fertigmischung F ist frei von Zusatzstoffen und kann somit im Hinblick auf das Schutzgut Grundwasser uneingeschränkt eingebaut werden. Es ist zugelassen gemäß § 7 Wasserhaushaltsgesetz, Wasserschutzzonen I, II und III.

Parkplätze / Parkstreifen

DERNOTON®-Fertigmischung F dichtet gepflasterte Parkplätze und Parkstreifen ab.

Gehwege / Zufahrtstraßen

Gehwege und Zufahrtstraßen können mit DERNOTON®-Fertigmischung F abgedichtet werden. Das natürliche, auf einem Ton-Sand-Gemisch basierende Abdichtungsmaterial ist die ökonomisch und ökologisch sinnvolle Alternative zu kunststoffvergüteten Fugenfüllmaterialien.

Tiefgaragen

Auch in Tiefgaragen kann DERNOTON®-Fertigmischung zur Abdichtung von Bodenplatten gegen den Bodengrund eingesetzt werden.
Die maschinell hergestellte mineralische Abdichtung, bestehend aus einem natürlichen Ton-Sand-Gemisch stets gleichbleibender Qualität (Materialzuordnung LAGA Z0), ist nicht frostempfindlich (Frostempfindlichkeitsklasse F1) und geeignet für den Einbau gemäß § 7 Wasserhaushaltsgesetz.

Spezielle Anwendungsbereiche

Spezielle Anwendungsfälle sind z. B. Pflasterungen mit Basaltsäulenpflaster im Bereich von Brückenfundamenten.
Bei geeigneter Abdeckung der Basaltfläche gegen Überspülung mit Wasser  – z. B. bei steigendem Wasserspiegel oder Hochwasser – ist DERNOTON®-Fertigmischung F zur dauerhaften Befestigung der Basaltstelen bestens geeignet.

Die Abdeckung kann z.B. aus Beton erstellt werden.