Wichtig: Vor dem Verdichten müssen die Trennstreifen entfernt werden!

Nach dem Entfernen der Trennstreifen werden die DERNOTON®-Fertigmischung BA und der Füllboden gleichzeitig verdichtet. Für die Verdichtung eignen sich Benzin- oder Elektrostampfer. An statisch problematischen Stellen kann auch mit einem Handstampfer gearbeitet werden. Dabei ist auf eine sorgfältige Verdichtungsarbeit zu achten. Bei Unsicherheit, wie die nötige Dichte erreicht werden kann, empfiehlt es sich, zu Anfang eine kleine Verdichtungsprobe zu machen. Dabei werden die Materialien nach dem Einfüllen in die Baugrube solange verdichtet, bis keine Reduzierung der Schichthöhe mehr möglich ist. So lässt sich gut feststellen, wie oft mit dem Verdichtungsgerät die DERNOTON®-Fertigmischung BA und der Füllboden verdichtet werden müssen und wie hoch die Schichtstärken sein dürfen.

Für die Verdichtung der DERNOTON®-Fertigmischung BA eignen sich Benzin- oder Elektrostampfer. An statisch problematischen Stellen kann auch mit einem Handstampfer o. Ä. gearbeitet werden. Dabei ist auf eine sorgfältige Verdichtung zu achten.