phoneicon +49 (0) 208 400279 / Mo-Do 8°°-17°° Fr 8°°-16°°

In Münster gibt es unter Architekten und Ingenieuren sowie bei den münsteraner Bau-Sachverständigen zahlreiche Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch. Hier finden Sie Verweise zu ausgewählten Veranstaltungen, die insbesondere für Sachverständige, aber auch für Planer und fachkundige Bauherren interessant sind. In der Regel sind die Veranstaltungen auch für Gäste offen, wenn Sie sich als Gast vorab anmelden.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben sollten, können wir gerne den Kontakt herstellen.

 

So können Sie unter http://www.muenster-baut-neu.de auch den Termin für Alternative Bauwerksabdichtung finden.

Am Montag, den 25.04.2016, läd Herr Dipl.-Ing. Architekt Christian Naber und Herr Dipl.-Ing. Rainer Huth zum Sachverständigenforum ein. (Einladung als PDF)

 

Auszug aus der Einladung:

Inhalt des Referates: DERNOTON®-Fertigmischungen sind die intelligenten Tonmischungen aus natürlichen Bodenmaterialen für vielfältige Abdichtungsarbeiten im Erdreich.
Es wird hier eine alternative Abdichtungsform für vertikale Abdichtungen vorgestellt. Herr Dernbach wird auch darauf eingehen, auf welcher Grundlage das Verfahren eingesetzt werden kann (Wir schauen ja immer auf Normen und Verwendbarkeitsnachweise...). Sie erhalten Informationen zu Randbedingungen und Einsatzmöglichkeiten, Hinweise, worauf beim Einbau zu achten ist. Wir werden diskutieren, wie Übergänge zur  Sockelabdichtung, zu Andichtungen an bodentiefe Fenster, Türen, Rohrdurchführungen etc. erfolgen können. Sie erhalten Hinweise zu möglichen Fehlerquellen und worauf bei der Bauüberwachung zu achten ist. Herr Dernbach wird auch andere Einsatzmöglichkeiten vorstellen.

Zum Referenten: Die Firma Heinrich Dernbach (Inhaber Herr Bernhard Dernbach), dem im Jahre 2004 den Umweltpreis des Landes Nordrhein-Westfalens verliehen wurde, hat selbst eine nachhaltige Tonmischung aus natürlichen Erdmaterialien entwickelt, die dauerhaft abdichtet. Diese als Fertigmischung angebotene Abdichtung weist nach einer Trocknungszeit von 18 Wochen selbst bei Temperaturen von 50 und 80° Celsius keinerlei Schrumpfverhalten oder Dichtigkeitsverlust auf und wird seit über 25 Jahren erfolgreich angewendet. Zahlreiche Referenzen und gutachterliche Untersuchungen belegen dies eindrucksvoll.