phoneicon +49 (0) 208 400279 / Mo-Do 8°°-17°° Fr 8°°-16°°

Zwischen DERNOTON®- Fertigmischungen und Bauwerke kann kein Wasser eindringen


Zwischen dem Stechzylinder und der DERNOTON®-Fertigmischung  dringt kein Wasser einZwischen dem Stechzylinder und
der DERNOTON®-Fertigmischung
dringt kein Wasser ein

 

Auszug aus dem Gutachten:

 

Probe 1: Prüfung gemäß DIN 18130 TX-ES-MZ
gemessen in einer Gummihülle,
(mit 0,25 bar Seitendruck)
Kf-Wert: 6,9 x 10-11 m/s
Probe 2: Prüfung gemäß DIN 18130-ZY ES-MZ
gemessen in einem Stechzylinder
(mit simulierter Randumläufigkeit)
Kf-Wert: 6,5 x 10-11 m/s

Selbst an glatten Wänden von Metallhülsen konnte kein Wasserdurchfluss festgestellt werden was bedeutet, dass zwischen Bauwerke und DERNOTON®- Fertigmischungen keine Fugen entstehen in die Wasser eindringen kann

ELE Beratende Ingenieure GmbH
Erdbaulaboratorium Essen
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Placzek
Dipl.-Ing. Ulrich Estermann
45136 Essen
März 2004