phoneicon +49 (0) 208 400279 / Mo-Do 8°°-17°° Fr 8°°-16°°

Der Einbauwassergehalt der DERNOTON® - Fertigmischungen kann zwischen 10% und 18% schwanken


Auszug aus dem Gutachten:

Der Proctorversuch gemäß DIN 18127 dient zur Bestimmung des Zusammenhangs zwischen der Trockendichte und dem Wassergehalt eines Bodens. An dem Ergebnis lässt sich u.a. erkennen, bei welchem Wassergehalt sich ein Boden günstig verdichten lässt um eine möglichst hohe Trockendichte zu erreichen.

 

Im Hinblick auf eine gute Verdichtbarkeit einer Dichtungsschicht sollte der Einfluss des Wassergehaltes in weiten Grenzen liegen.

 

Eine ausreichende Verdichtung (Verdichtungsgrad gemäß Empfehlung 97 % DPr) der DERNOTON® - Fertigmischung ist bei Wassergehalten zwischen 10 und 18 % möglich.
Dies bietet den Vorteil, dass ein Einbau mit gleichbleibender Dichtungsqualität auch bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen möglich ist.

ELE Beratende Ingenieure GmbH
Erdbaulaboratorium Essen
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Placzek
Dipl.-Ing. Ulrich Estermann
45136 Essen
Dezember 2004