phoneicon +49 (0) 208 400279 / Mo-Do 8°°-17°° Fr 8°°-16°°

Die DERNOTON®-Fertigmischungen sind auch bei 15m Wassersäule dicht


Auszug aus dem Gutachten:

ProbeNr. Prüfdruck[bar]   Entspricht einerWassersäule von [m] Durchlässigkeits-beiwert[m/s]
4 0,36 = 3,60 4,02 * 10-10
4a 1,00 = 10,00 7,14 * 10-10
4b 1,50 = 15,00 4,99 * 10-10

Bestimmung der Dichtigkeit nach DIN 18130

Dr.-Ing. Steffen
Ingenieurgesellschaft mbH
45219 Essen
April 1994

 

DERNOTON®-Fertigmischungen sind auch bei 10 cm Schichtstärke und 20m Wassersäule dicht


Auszug aus dem Gutachten:

An den entnommenen Bodenproben wurde nach Auspressen aus den Ausstechzylindern die Einbaudicke der mineralischen Dichtung bestimmt. ... Probe 1:9,6 cm

Der Prüfkörper wurde bei einem konstanten hydraulischen Gefälle von untern nach oben bei einem Sättigungsdruck von 2 bar durchströmt. Die Versuchsdurchführung erfolgte entsprechend Abs. 6 der DIN 18 130 T1

Wasserdurchlässigkeitsbeiwert kf: 5,1 x 10 -10 m/s
Verdichtungsgrad Dpr: 98,4 %

Urbanski
Ing.-Büro für Geotechnik und Baustoffprüfung
48165 Münster
April 1997